Forschersuche

Wählen Sie eine Forscherin oder einen Forscher aus Ihrer Region für Ihr Unterrichtsfach aus. Über das Freitextfeld können Sie auch nach einem gewünschten Thema suchen.

M.A. Dagmar Mirbach (Dr. des.)

Philosophisches Seminar, Universität Tübingen 72074 Tübingen

Wissenschaftliche Disziplinen: Nachhaltigkeit
Schulfächer: Deutsch, Ethik, Philosophie, fächerübergreifend

Sie möchten diesen Forscher in Ihren Unterricht einladen?

Termin vereinbaren

Woran forschen Sie?

(Klassische) Philosophie, Ästhetik, Naturästhetik

Warum sind Sie Forscher/in geworden?

Um Formen des Seins, des Lebens und des Denkens besser zu verstehen.
Studium der Neueren Deutschen Literatur, Neueren Englischen Literatur und Philosophie in Tübingen, München und Dublin. M.A. in Neuerer Deutscher Literatur, Promotion in Philosophie. Übersetzung von A. G. Baumgartens >Aesthetica< vom Lateinischen ins Deutsche. Dozentin am Philosophischen Seminar der Universität Tübingen seit 1996. Gastdozentin in Aarhus und Uppsala. Lehrerfahrung an Gymnasien.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Erst Tierärztin, dann Försterin, dann Ranger in einem Nationalpark.
Die Philosophie kam später.

Zu welchem Thema kommen Sie in den Unterricht?

Landschaft erkunden und Landschaft verstehen; Natur- und Kulturgeschichte der heimischen Landschaft; Flora und Fauna; Was ist "Natur"?; Warum "Natur"?; "Ich und Natur - Natur und Ich"; "Atmosphäre" (G. Böhme); "Das Subjekt ist die Pointe der Landschaft" (M. Seel); Naturästhetik; Naturästhetik im Zusammenhang ökologischer und ethischer Fragestellungen